Fotografien sind nicht einfach nur Abbildungen von Szenen und Gegenständen, sie wecken auch Emotionen und Erinnerungen. In der heutigen "Schnappschusswelt" werden viele Bilder leider ohne irgendeinen Gedanken auf die Szene ganz beiläufig aufgenommen. Denn heute ist alles digital und Speicherplatz kostet nicht mehr. So entsteht jede Sekunde rund um die Welt eine enorme Menge an "digitalem Müll". Viele der aufgezeichneten Bilder werden niemals wieder von jemandem angesehen. Auf ihre eigene Weise ist die digitale Bilderwelt also flüchtig - aber das trifft leider auch auf die digitalen Daten selbst zu, wie schon manch einer bitter erfahren musste nach dem Defekt einer Festplatte oder Speicherkarte.

Gibt man sich Mühe, beachtet einige Grundregeln und nimmt sich Zeit für eine Szene, können durch die Fotografie jedoch eindrucksvolle Erinnerungen entstehen, die es wert sind, aufbewahrt und später wieder betrachtet zu werden. Das war immer mein Ziel bei meinem bereits langjährigen Hobby. Ich hoffe, dass sich noch viele andere "anstecken", falls noch nicht geschehen und viel Spaß beim Fotografieren haben.

Zum Seitenanfang