Die erste wirkliche Digitalkamera wurde erst 1991 vorgestellt und doch haben diese Kameras heute bereits fast den gesamten Fotomarkt erobert. Viele Kamerahersteller bauen bereits keine analogen Modelle mehr. Andere, früher unbekannte Hersteller, kamen mit den Digitalkameras überhaupt erst auf den Markt, denn eigentlich sind Digitalkameras kleine Hochleistungsrechner, die in kürzester Zeit jede Menge Daten verarbeiten müssen, nachdem man auf den Auslöser gedrückt hat. Und nicht nur das: Heute erwartet man die intelligente Erkennung von Gesichtern, Videoaufnahmen und vieles mehr. Fast jedes Mobiltelefon und praktisch jedes Smartphone und Tablet hat heute eine Digitalkamerafunktion eingebaut. Trotzdem gibt es große Unterschiede zwischen den vielen Modellen.

Zum Seitenanfang